Ich bin von Christian zu einer neuen Runde des "Liebsten Awards" getaggt worden und auch wenn ich da inzwischen traditionell meinerseits niemanden mehr tagge, wollte ich doch die gestellten Fragen beantworten.
In der DNA von Desmond Miles stecken Geheimnisse, von denen er selbst noch nicht einmal etwas weiß. Erinnerungen und Taten seiner Vorfahren, das, was sie gesehen und das, was sie getan haben, samt all ihrer eigenen Geheimnisse. Und die sind wertvoll genug, als dass der Templer-Konzern Abstergo und seine Wissenschaftler ein Interesse daran haben, in den Tiefen der Vergangenheit zu wühlen, und ohne, dass Desmond so richtig weiß, wie ihm geschieht, stolpert er in einen uralten Kampf zwischen Templern und Assassinen.
Peaky Blinders: Tolle Bilder und eine mittelmäßige Story

Birmingham 1919: Ein Mann reitet eine heruntergekommene Straße entlang, Menschen weichen ihm hektisch aus, alles nimmt die Beine in die Hand und flieht in die Häuser oder ein sicheres Versteck. Er reitet ruhig weiter, lässt sie verschwinden, während er hoch oben auf dem schwarzen Pferd thront. Diese Gegend, das ist sein Reich, seine Welt, in der der Name "Shelby" als Drohung reicht und Schiebermützen, wie er sie trägt, die schlimmste Waffe sind.

Seit Ende Januar gibt es die erste Erweiterung für "Age of Mythology" seit 12 Jahren. Das Remake der "Extended Edition" gibt es eigentlich schon seit 2014, mit dem das Spiel eine leicht verbesserte Grafik  bekommen hat und außerdem zu Steam gekommen ist. Das Addon "Tale of the dragon" liefert dazu jetzt noch ein paar asiatische Gottheiten und Fabelwesen, mit denen man jetzt kloppender Weise andere Siedlungen platt machen und seine eigene verteidigen kann. Gut, das ist ganz nett, aber jetzt auch nicht so richtig revolutionär. Ein einfacher Kniff, mit dem  man bei Fans (inklusive mir) noch ein bisschen nach Aufmerksamkeit und Kohle fischen kann, was soll's.

Hell, yeah! Ein neues Geekgeflüster! Endlich. Habt ihr mich (oder viel mehr dieses Postformat) in meiner chaotischen Halbpause vermisst? Selbst wenn nicht, jetzt ist es auch egal, denn hier kommt jetzt in jedem Fall mein Monatsrückblick für den Juni 2016!
Design and Content by Hekabe | Impressum und Disclaimer | Datenschutz | Kontakt